NEWS

CASE STUDIES

VivaKi startet X-Cross für integrierte Bewegtbildkampagnen in TV und Online mit nugg.ad

Berlin/Düsseldorf, 08.09.2014: Menschen konsumieren Bewegtbildinhalte längst nicht mehr ausschließlich über ein Gerät. Um TV-Sendungen, Filme und Videos anzusehen, werden neben dem klassischen TV-Gerät immer öfter auch Tablets, Smartphones, Smart TVs und Desktop Computer bemüht. Die Nutzung mehrerer Bildschirme – teilweise sogar gleichzeitig – ist für Medienkonsumierende im Jahr 2014 bereits Realität.

Werbungtreibende, die ihre Marken und Produkte in emotional ansprechenden Spots an die Zielgruppe bringen wollen, hatten es dagegen bislang schwer. Wie sich TV-Spots und Online-Video-Werbung in Nettoreichweite und Kampagnenzielsetzung ergänzen, blieb bisher oft individuellen Interpretationen überlassen.

Jetzt stellt die Düsseldorfer VivaKi-Gruppe zusammen mit nugg.ad, Europas führendem Spezialisten für digitales Zielgruppen-Marketing, X-Cross vor. X-Cross ermöglicht es, Bewegtbildwerbung in TV und Online integriert auszusteuern, Kontaktklassen übergreifend zu optimieren und die Kampagnennettoreichweite zu maximieren. Dabei setzt VivaKi im Gegensatz zu anderen Marktteilnehmern auf einen Single Source Ansatz. Um festzustellen, wer mit einer bestimmten TV-Kampagne wie oft in Berührung kommt und wie die Online-Nutzung dieser Zielgruppen aussieht, nutzt VivaKi eine ideale Datenquelle: das Media Efficiency Panel (MEP) der GfK.

Die über das MEP identifizierten Zielgruppen der jeweiligen TV-Kampagne werden – differenziert nach Kontaktklassen – in einem zweiten Schritt durch nugg.ad hinsichtlich ihrer Online-Nutzung analysiert. Durch intelligente Algorithmen und Machine Learning erstellt nugg.ad daraus Zielgruppen-Modelle. Diese können danach gezielt über die Online-Kampagne angesteuert werden. Die Ansprache der Zielgruppe erfolgt über die Open Targeting Platform™ von nugg.ad, der reichweitenstärksten Belegungseinheit für Bewegtbildwerbung in Deutschland. 

„Unsere exklusive Partnerschaft mit nugg.ad sowie die Daten aus dem MEP ermöglichen es uns beispielsweise, Nettoreichweiten von Bewegtbildkampagnen zu maximieren“, so Dr. Alfred Heidekum, Chief Technology Officer VivaKi. „Wo TV allein nicht mehr ausreicht, um die gewünschte Reichweite in einem bestimmten, häufig jüngeren, Zielgruppensegment aufzubauen, setzen wir Online ergänzend ein. Ebenso gut können wir mit X-Cross gezielt Mehrfachkontakte aufbauen, zum Beispiel wenn ein Unternehmen im TV sein Image transportieren und über Produkte informieren, die erreichten Personen danach aber Online mit einer auf den Abverkauf ausgerichteten Botschaft ansprechen möchte. Bei großen Kampagnen ist es sogar möglich, die Abverkaufswirkung wiederum über das MEP zu messen und nachzuvollziehen.“

„Die integrierte Aussteuerung von Kampagnen in TV und Online bewegt die Branche seit geraumer Zeit“, ergänzt Lothar Prison, Chief Digital Officer VivaKi. „Deshalb freuen wir uns, unseren Kunden dank der exklusiven Partnerschaft mit nugg.ad eine Lösung anbieten zu können, die sich auf die besten im Markt verfügbaren Datenquellen stützt.“

Felix Hattemer, Director Agency & Advertiser Solutions bei nugg.ad, bekräftigt den zukunftsweisenden Ansatz von X-Cross: „Mit diesem Projekt liefern wir Targeting in einer ganz neuen Dimension. X-Cross steigert für alle Marktpartner die Bedeutung des Targetings, da wir bei den spezifischen Kommunikationsmaßnahmen der werbungtreibenden Unternehmen ansetzen und mit VivaKi zusammen nun eine innovative und neue Multiscreen-Technologie im Einsatz haben, um Online- und TV-Kampagnen besser integriert planbar zu machen.“

Schaubild X-Cross: http://www.vivaki.de/fileadmin/content/downloads/xcross-300dpi.jpg

 

Über VivaKi:

VivaKi ist Teil der Publicis Groupe (Euronext Paris: FR0000130577), dem drittgrößten Kommunikationsdienstleister weltweit, der in 104 Ländern aller Kontinente vertreten ist und mehr als 44.000 Angestellte beschäftigt. VivaKi bündelt die Stärken der global operierenden Media-Netzwerke ZenithOptimedia und Starcom MediaVestGroup, der beiden führenden Agenturen für digitale Kommunikation Digitas und Razorfish sowie der innovativen Kreativagentur Denuo. Für die Kunden dieser Agenturen entwickelt das VivaKi Nerve Center Services und Technologien zur Bündelung von Zielgruppen und Verbreitung von Werbebotschaften, die Werbungtreibende in einer zunehmend digitalisierten Welt mit ihren Konsumenten verbinden.

  

Über nugg.ad – Europe’s Audience Experts:

nugg.ad wurde 2006 gegründet und ist Europas größte Targeting-Plattform, führender Anbieter von digitaler Brand Advertising Technologie und Data Management. Die Echtzeit-Zielgruppentechnologie auf Basis von Machine Learning steht für hocheffektive digitale Werbung. Das Unternehmen ermöglicht seinen Partnern die zielgruppenspezifische Aussteuerung von digitalen Display-, Video- und Mobile-Kampagnen – auf Direktvermark-tungs- oder Programmatic-Plattformen. Zusätzlich profitieren Werbetreibende und Webseitenbetreiber von einer fundierten Analyse ihrer Nutzergruppen sowie der gezielten Aussteuerung von relevantem Content. Für maximalen Datenschutz hat nugg.ad bereits mehrere Zertifizierungen erhalten, wie z.B. das EDAA Trust-Seal und das ePrivacyseal der ePrivacyconsult GmbH. Seit 2010 ist nugg.ad ein Unternehmen von Deutsche Post DHL. nugg.ad hat Partnerschaften mit führenden Unternehmen wie z.B. den Agenturen VivaKi, Carat & OMG, Publishern wie Axel Springer Media Impact, OMS & Bauer Media sowie Advertisern wie Burger King, bwin, L'Oréal, Kellogg’s und Hewlett Packard. Neben dem Hauptsitz in Berlin verfügt nugg.ad über Büros in Warschau, Paris, Kopenhagen, Oslo, London, Amsterdam, Mailand, Hamburg und Köln.

Zurück