NEWS

CASE STUDIES

Predictive Behavioral Targeting: GAN Game Ad Net kooperiert mit nugg.ad

•    GAN Game Ad Net bringt nugg.ad Technologie verstärkt in Gaming-Umfelder
•    Weniger Streuverluste, mehr Werbewirkung: Advertiser und Publisher profitieren

Hamburg und Berlin, 5. September 2012 – GAN Game Ad Net weitet sein Targeting-Angebot aus: Der führende Spezialvermarkter im Gaming-Umfeld  liefert ab sofort Werbemittel auch mit Targeting-Technologie von nugg.ad aus. nugg.ad ist die größte Targeting-Plattform Europas und stellt mit einer Reichweite von 90% der deutschen Online-Population de facto den Marktstandard. Werbungtreibende Unternehmen und Agenturen profitieren damit von einer verbesserten Zielgruppenansprache und einer noch effizienteren Aussteuerung ihrer Kampagnen. Für die Publisher von Free-to-Play Titeln bedeutet die Kooperation eine optimierte Nutzung und Monetarisierung ihres Werbeinventars.


„GAN hat in den letzten Jahren Gaming als Premium-Werbeumfeld für die Advertiser erschlossen“, so Daniel Siegmund, Geschäftsführer von GAN Game Ad Net. „Unser Portfolio ist hinsichtlich Standards, Messbarkeit und Qualität vergleichbar mit allen anderen Online-Umfeldern und die Einführung einer bewährten Targeting-Lösung ist da nur ein konsequenter Schritt“, so Siegmund weiter. 

Neben dem Targeting nach Alter, Geschlecht und Ort können Zielgruppen mit Hilfe von Predictive Behavioral Targeting nach zusätzlichen Kriterien wie Produktinteressen gebucht werden, was die Leistung einer Kampagne erheblich steigert. Gerade auch für Branding-Kampagnen starker Marken bietet nugg.ad erheblichen Mehrwert. Mit seinem Portfolio erreicht GAN geschlechterübergreifend monatlich rund 10 Mio. Nutzer innerhalb der werberelevanten Zielgruppe 14-49 Jahre.


„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit GAN. Durch die Verfügbarkeit unserer Technologie im Gaming-Umfeld, erschließen wir einen auch für uns wichtigen Bereich. Der gesamte Gamesmarkt entwickelt sich sehr dynamisch und wir freuen uns Advertisern dabei helfen zu können, hier ihre Zielgruppen direkt anzusprechen und ihre Markenbotschaft nachhaltig zu verankern“, sagt Stephan Noller, CEO von nugg.ad.
 
Bei Predictive Behavioral Targeting handelt es sich um intelligentes Zielgruppenmanagement basierend auf Ergebnissen aus der Marktforschung. Durch die Verknüpfung von Informationen zum Surfverhalten mit Ergebnissen aus Onlinebefragungen lassen sich werberelevante Vorhersagen über soziodemografische Eigenschaften wie Alter, Geschlecht, Haushaltseinkommen, Bildungsstand und Produktinteressen eines Internetnutzers ableiten. Für Advertiser bedeutet dies eine noch zielgruppengenauere Kampagnen-Auslieferung und eine gleichzeitige und nachhaltige Reduzierung von Streuverlusten. In puncto Datenschutzkonformität wurde die nugg.ad Lösung mehrfach zertifiziert – zuletzt durch das europaweit gültige EuroPriSe Gütesiegel. GAN stellt seinen Kunden im Rahmen der Kooperation, neben Predictive Behavioral Targeting, das gesamte Spektrum an Targeting-Lösungen wie Geo-, Soziodemographisches und Re-Targeting zur Verfügung.

 


Über GAN Game Ad Net
Die GAN Game Ad Net GmbH ist seit 2008 Spezialist für Medialeistungen im Umfeld Gaming und vermarktet eine Vielzahl der populärsten Angebote aus den Bereichen Casual, Browser, Social und Mobile Games sowie Gaming-Portale (z.T. AGOF-lizenziert). Innerhalb dieses Portfolios bietet GAN Advertisern vielfältige Werbemöglichkeiten. Diese reichen von direkt im Spielumfeld platzierten Display-Advertising-Lösungen (Display Ads) bis zu authentischen Integrationen in den aktiven Spielverlauf (Integration Ads). Als Partner für Spiele-Entwickler und Publisher sorgt GAN für die Erschließung von Erlöspotenzialen sowie die nachhaltige Vermarktung aller zur Verfügung stehender Werbeflächen.

 


Über nugg.ad:
Die nugg.ad AG ist der führende Anbieter von Predictive Behavioral Targeting Lösungen zur Steuerung von Werbung in digitalen Medien. nugg.ad ermöglicht Werbetreibenden, Mediaagenturen und Vermarktern, die Wirksamkeit von Werbung durch Auslieferung an relevantere Zielgruppen signifikant zu erhöhen. Der einzigartige Ansatz des Predictive Behavioral Targeting ermöglicht es, einfache Nutzungsdaten in Echtzeit mit Befragungsdaten zu Soziodemographie, Produktinteressen und Lifestyle anzureichern. Hierzu werden Predictions (statistische Vorhersagen) ohne jeglichen unmittelbaren Personenbezug genutzt. nugg.ad hat so als erster Targeting-Anbieter für sein Produkt das Datenschutzgütesiegel des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz, Schleswig-Holstein (ULD) verliehen bekommen. Auf europäischer Ebene wurde das nugg.ad Produkt außerdem mit dem European Privacy Seal, EuroPriSe, zertifiziert. 2008 wurde nugg.ad mit dem „Red Herring 100 Europe“ und dem „European Seal of E-Excellence“ ausgezeichnet. Seit 2010 ist nugg.ad ein Unternehmen von Deutsche Post DHL. Neben dem Hauptsitz in Berlin verfügt nugg.ad über Büros in Hamburg, Köln, Warschau, Paris, Amsterdam, Kopenhagen und London.

Zurück