NEWS

CASE STUDIES

Omnicom Media Group nutzt nugg.ad Open Targeting Platform (Kopie)

•Omnicom Media Group setzt auf Predictive Behavioural Targeting

•Open Targeting Platform schafft Nährboden für Branding

•Omnicom Media Group mit umfassenden Targeting-Konzept

 

Berlin, 16.03.2011: Die Omnicom Media Group Germany eine der führenden Media-Holdings Deutschlands, vereinbart die Zusammenarbeit mit dem Targeting-Marktführer nugg.ad. Hochwertige Branding Kampagnen der Omnicom Media Group werden zukünftig vermarkterübergreifend und effizient über die nugg.ad Open Targeting Platform ausgesteuert. Mit dem Branding Optimiser, übergreifender Kontaktklassenoptimierung sowie einem ausgefeilten Branding Measurement bietet nugg.ad der Omnicom Media Group und ihren Werbekunden die stärkste Infrastruktur für digitale Markenkommunikation am Markt. Die Omnicom Media Group ihrerseits unterstreicht durch die Partnerschaft und die Abstellung spezieller interner Experten die gestiegene Relevanz des Themas Targeting.

 

„Intelligentes Zielgruppenmanagement und die vermarkterübergreifende Aussteuerung von Kampagnen, wie sie durch die nugg.ad Open Targeting Platform möglich sind, bieten beste Vorraussetzungen, Targeting verstärkt auch für Branding-Kampagnen einzusetzen. Zusammen mit den umfangreichen Zielgruppen-Insights der Omnicom Media Group werden wir dies entsprechend zu nutzen wissen“, sagt Sascha Jansen, Geschäftsführer der OMG 4CE, der Spezialagentur für Digital Media, Branded Content und Dialog-Marketing der Omnicom Media Group Germany.

 

„Unsere Open Targeting Platform bringt Agenturen wie Vermarkter an einen Tisch und vereint das Beste beider Welten. Während Online durch unser Modell zu TV-relevanten Reichweiten aufschließt, schaffen wir gleichzeitig Zielgruppen in einer Qualität, die denen der klassischen Medien mindestens ebenbürtig sind“, ergänzt Karim H. Attia, nugg.ad Vorstand.

 

Mit der Omnicom Media Group nutzt ein weiterer hochkarätiger Player die nugg.ad Open Targeting Platform. Werbetreibende bekommen dadurch die Möglichkeit, ihre Online-Kampagnen auf den Portfolien verschiedener Vermarkter an standardisierte hochqualitative Zielgruppen auszuliefern und mit diversen weiteren nugg.ad Features zu veredeln. Relevant ist das vor allem für Branding-Kampagnen, die jenseits von Performance-Kriterien wie Klickraten operieren und im Gegenzug auf Markenbekanntheit, Markensympathie und Kaufabsicht setzen.

 

 

Über nugg.ad:

Die nugg.ad AG ist der führende Anbieter von Predictive Behavioral Targeting Lösungen zur Steuerung von Werbung in digitalen Medien. nugg.ad ermöglicht Werbetreibenden, Mediaagenturen und Vermarktern, die Wirksamkeit von Werbung durch Auslieferung an relevantere Zielgruppen signifikant zu erhöhen. Der einzigartige Ansatz des Predictive Behavioral Targeting ermöglicht es, einfache Nutzungsdaten in Echtzeit mit Befragungsdaten zu Soziodemographie, Produktinteressen und Lifestyle anzureichern. Hierzu werden Predictions (statistische Profile) genutzt, die jedoch keine personenbeziehbareN Daten enthalten. nugg.ad hat so als erster Targeting-Anbieter für sein Produkt das Datenschutzgütesiegel des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz, Schleswig-Holstein (ULD) verliehen bekommen. Auf europäischer Ebene wurde das nugg.ad Produkt außerdem mit dem European Privacy Seal, EuroPriSe, zertifiziert. 2008 wurde nugg.ad mit dem „Red Herring 100 Europe“ und dem „European Seal of E-Excellence“ ausgezeichnet. Seit 2010 ist nugg.ad ein Unternehmen von Deutsche Post DHL.

 

Zu den Kunden von nugg.ad zählen unter anderem SevenOne Interactive, Axel Springer Media Impact, TOMORROW FOCUS Media, AdAudience, eBay Advertising Group, Hi-media, OMS, freeXmedia, IQ media, Ströer Interactive, Zed digital, Omnicom Media Group, Glam Media, ARBOinteractive, Unister Media, Ekstra Bladet, KRONE.at, Interia und Der Standard. Neben dem Hauptsitz in Berlin verfügt nugg.ad über Büros in Hamburg, Köln, Kopenhagen, Warschau, Paris und London.

 

Weitere Informationen auf www.nugg.ad

 

Zurück