NEWS

CASE STUDIES

Die perfekte Dosis – Werbung wirkt mit nugg.ad Frequency Targeting

  • nugg.ad entwickelt Frequency Targeting
  • Optimierung der Kontaktklassen für Online-Werbung erstmals möglich
  • Perfekte Dosis an Werbemitteleinblendungen wird gezielt ausgeliefert

Berlin, 24.11.2009: nugg.ad, der führende Anbieter von Predictive Targeting, stellt mit dem nugg.ad Frequency Targeting ein brandneues Feature vor, das erstmals eine Optimierung der Kontaktklassen für Online-Kampagnen ermöglicht. Die Perfekte Dosis an Einblendungen von Werbemitteln für  User zu erzielen war bisher nicht möglich. Durch Frequency Targeting werden nun signifikante Verbesserungen in den erzielten mittleren Kontaktdosen garantiert. Ein statistisches Modell errechnet für jeden User in Echtzeit, ob er die angestrebte Kontaktzahl erreichen wird und liefert diese entsprechend aus. Jeder User bekommt so die optimale Mindestanzahl an Einblendungen.

„Werbung soll vor allem eines: Wirken! Essentiell ist dafür die richtige Anzahl der Kontakte eines Users mit dem Werbemittel, beziffert auf zwischen drei und acht Einblendungen. Während eine Begrenzung von Einblendungen durch Ad-Server-Technologie bereits möglich ist, gab es bisher keine Lösung, die für die nötige Mindestanzahl an Kontakten sorgte. nugg.ad Frequency Targeting macht dies nun erstmals möglich und vermeidet, dass zu viele User zu wenige Kontakte mit Werbemitteln bekommen“, sagt Stephan Noller, CEO nugg.ad und Chairman Policy Committee IAB Europe.

Nach der Vorstellung des nugg.ad Branding Optimisers, ist nugg.ad Frequency Targeting schon die zweite bahnbrechende Neuentwicklung für den Online-Markt in kurzer Zeit. Beim Einsatz von Frequency Targeting profitieren nugg.ad Kunden durch eine erhebliche Steigerung an Effizienz und Wahrnehmung ihrer Kampagnen.

Lesen Sie auch Stephan Nollers Blogbeitrag zum Thema Frequency Targeting:

www.predictive-behavioral-targeting.de


Über nugg.ad

Die nugg.ad AG, gegründet 2006, ist der führende Anbieter von Predictive Behavioral Targeting Lösungen zur Steuerung von Werbung in digitalen Medien. nugg.ad ermöglicht Werbetreibenden, Mediaagenturen und Vermarktern, die Wirksamkeit von Werbung durch Auslieferung an relevantere Zielgruppen signifikant zu erhöhen. Der einzigartige Ansatz des Predictive Behavioral Targeting ermöglicht es, einfache Nutzungsdaten in Echtzeit mit Befragungsdaten zu Soziodemographie, Produktinteressen und Lifestyle anzureichern. Hierzu werden Predictions (statistische Profile) genutzt, die jedoch keine personenbeziehbare Daten enthalten. nugg.ad hat für sein Produkt so als erster Targeting-Anbieter das Datenschutzgütesiegel des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz, Schleswig-Holstein (ULD) verliehen bekommen. Auf europäischer Ebene wurde die nugg.ad Lösung ausserdem mit dem Europe Privacy Seal, EuroPriSe, zertifiziert. 2008 wurde nugg.ad mit dem „Red Herring 100 Europe“ und dem „European Seal of E-Excellence“ ausgezeichnet. Seit Ende 2006 sind die bmp Media Investors und weitere Finanzinvestoren am Unternehmen beteiligt. Zu den Kunden von nugg.ad zählen unter anderem SevenOne Interactive, Axel Springer Media Impact, eBay Advertising Group, OMS, freeXmedia, IQ media, Ströer Interactive, Hi-Media, ARBOinteractive, Unister Media, allesklar.com, Ekstra Bladet, Scandinavia Online AS (SOL), Tripple@, KRONE.at, Expressen, Interia und Der Standard. Neben dem Hauptsitz in Berlin verfügt nugg.ad über Büros in Warschau, Paris und London.

Zurück