CASE STUDIES

Datenschutz

Allgemeine Informationen

Datenschutz ist ein essentieller Teil der nugg.ad Unternehmenskultur. Als erstes Targeting Unternehmen ließ nugg.ad sein Produkt mit dem unabhängigen Siegel des ULD für Datenschutz zertifizieren.

Eine weitere Zertifizierung erfolgte mit dem EuroPrise European Privacy Seal. nugg.ad garantiert höchste Datensicherheit, denn weder nugg.ad noch seine Kunden haben zu irgendeinem Zeitpunkt Zugriff auf personenbeziehbare Daten von Usern.

Datenschutz für das nugg.ad System

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen über unsere gesetzliche Verpflichtung hinaus Informationen zum Thema Datenschutz und zur Datensicherheit geben.

Für die nugg.ad AG predictive behavioral targeting (nugg.ad) ist der Schutz jeglicher Daten von höchster Bedeutung. nugg.ad lebt mit und von Daten, vor allem aber leben wir vom Vertrauen unserer Kunden in den sorgsamen Umgang mit ihren Daten. Zu unseren unverrückbaren Grundsätzen gehört daher die kompromisslose Respektierung des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung eines jeden Bürgers.

nugg.ad fühlt sich dem in Deutschland und Europa gesetzlich geregelten und darüber hinaus dem gefühlten Datenschutz ohne Wenn und Aber verpflichtet. Deswegen informieren wir an dieser Stelle über den Umgang mit Daten bei nugg.ad und die Bedeutung von Daten für unsere Technologie.

1. Welche Daten speichern und verarbeiten wir?

nugg.ad bietet Betreibern von Internetseiten eine Technologie an, die es möglich macht, interessenbasierte Werbung auszuliefern. Für Werbetreibende ist interessenbasierte Werbung von nugg.ad nützlich, weil die Wirksamkeit von Werbung erhöht wird. Dadurch kann die Summe an Werbeschaltungen reduziert werden und Sie als Nutzer profitieren davon, eine geringere Menge an Werbung angezeigt zu bekommen, die darüber hinaus eher zu Ihren Interessengebieten passt als eine rein zufällige Schaltung von Werbung.

nugg.ad verwendet dazu grobe Informationen auf der Basis Ihrer Internetnutzung. Die Technologie von nugg.ad merkt sich dabei das Surfverhalten von Internetnutzern, in dem ein Cookie im Browser Ihres Endgerätes mit einer Lebensdauer von 26 Wochen gespeichert wird: Das bedeutet, die Anzahl der Web-Besuche in verschiedenen Themengebieten wird gezählt. nugg.ad speichert aggregierte Informationen zum Nutzungsverhalten mit einer gehashten ID im nugg.ad-System, d.h. es werden nicht die konkreten Internet-Adressen gespeichert, die Sie aufgerufen haben, sondern nugg.ad speichert die Häufigkeiten der Nutzung verschiedener Themengebiete webseitenbezogen in einem Cookie (siehe hierzu unten unter Ziffer 3.). Diese groben Informationen zu Ihrer Internetnutzung können von der  nugg.ad Technologie webseitenübergreifend genutzt werden. 

Sensitive Themengebiete wie z.B. Religion, Gesundheit oder Sexualität werden dabei nicht berücksichtigt. Darüber hinaus werden keine weiteren Daten erfasst. nugg.ad speichert insbesondere niemals Informationen über Ihren Namen, Adresse, E-Mail oder Ihre IPAdresse. Durch den Einsatz von datenschutzfreundlichen Technologien und eine aufwändige Anonymisierung haben wir keine Möglichkeit, konkret zu erfahren, wer der Nutzer ist, der sich gerade die Internetseite ansieht. Eine Weitergabe von unmittelbar personenbezogenen Daten an Dritte, insbesondere Behörden oder Unternehmen, findet grundsätzlich nicht statt.

Desweiteren führt nugg.ad auf den Webseiten seiner Kunden Befragungen durch. Diese Befragungen sind freiwillig, werden nicht vergütet und können zu jedem Zeitpunkt abgebrochen werden. Die dort erhobenen Informationen werden zusammen mit einer gehashten ID im nugg.ad-System gespeichert.  Wir befragen keine Kinder unter vierzehn Jahren. Wir werden Ihnen keinesfalls Fragen zu Ihrer ethnischen Herkunft, Ihrer politischen Meinung oder Ihren religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Ihrer Gewerkschaftstätigkeit, zu Ihrer Gesundheit oder Ihrem Sexualleben stellen. Wir werden auch keinesfalls Ihr Nutzungsverhalten in diese Kategorien einordnen.

Im nugg.ad System werden spezielle Vorkehrungen getroffen, um dem Grundsatz der Datensparsamkeit zu entsprechen. Insbesondere wird durch einen Anonymisierungsdienst, der von einer unabhängigen Partei betrieben wird, sichergestellt, dass keine User-IP-Adressen ins nugg.ad-System gelangen. Es wurden spezielle technische und vertragliche Vorkehrungen getroffen, die sicherstellen sollen, dass der Anonymisierungs-Schutz nicht durch Mitarbeiter von nugg.ad umgangen wird.

2. Zielgruppentargeting und Kampagnenmanagement

nugg.ad identifiziert werberelevante Zielgruppen nach soziodemographischen Merkmalen und Produktinteressen. Wir verarbeiten ausschließlich die statistischen Muster, die sich aus der Nutzung von Online-Werbung und redaktionellen Inhalten ergeben.

Damit Sie nicht mit den stets gleichen Werbemitteln überflutet werden oder sich gar gestört fühlen, zählen wir bei verschiedenen Kampagnen wie oft Ihnen ein Werbemittel gezeigt wurde. Ab einer bestimmten Anzahl Werbeeinblendungen wird Ihnen kein weiteres Werbemittel der betreffenden Kampagne gezeigt.

nugg.ad selbst liefert keine Werbemittel aus, sondern übermittelt die Zielgruppeninformationen an Adserver oder andere Plattformen, die an der Auslieferung von Werbemitteln beteiligt sind. Dies geschieht entweder in Echtzeit durch eine direkte Anbindung an die jeweilige Plattform oder durch eine zeitversetzte Kommunikation. In der ersten Variante werden keine IDs benutzt. Die zweite Variante benötigt die einmalige Synchronisation von IDs. Bevor die ID einer anderen Plattform ins nugg.ad System gelangt, wird diese ID individuell von einem unabhängigen Dritten vollständig pseudonymisiert, so dass nugg.ad aus dieser ID keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person ziehen kann.

3. Einsatz von „Cookies“

nugg.ad arbeitet mit Cookies. Selbstverständlich gibt es bei uns keine Spy- oder Adware, keinen Spam und keine Viren. Unsere Cookies werden im Browser Ihres Endgerätes (z.B. PC, Laptop, SmartPhone, etc.) mit einer Lebensdauer von 26 Wochen gespeichert. Unser d-Cookie dient ebenso wie das ut-Cookie der Zielgruppenanalyse und enthält die Anzahl der Web-Besuche in verschiedenen Themengebieten. Im ci-Cookie speichern wir wie oft Ihnen ein Werbemittel angezeigt wurde. Die Cookies enthalten lediglich grobe Informationen zu Ihrer Internetnutzung. 

Aus den Informationen im Cookie können wir keinen unmittelbaren Personenbezug zum Nutzer herstellen. Insbesondere können wir nicht auf Namen, Adresse oder sonstige unmittelbar identifizierende Daten des Nutzers schließen. Dennoch haben Sie selbstverständlich durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser die Möglichkeit, diese Cookies nicht zuzulassen oder einfach zu löschen.

4. Opt-In/Opt-Out-Funktion und Themen Monitor

Wenn Sie ein Interesse daran haben Werbung auf Internetseiten angezeigt zu bekommen, die zu Ihren Interessengebieten passt, dann können Sie eine Einwilligung (Opt-In) für die weitere themenbasierte Analyse Ihres Nutzungsverhaltens erteilen. Wenn Sie die Einwilligung erteilen, wird dieser Opt-In Cookie ebenfalls im Browser Ihres Endgerätes gespeichert. Die Speicherdauer beträgt 1 Jahr. Sollten von nugg.ad Informationen in bereits zuvor im Browser Ihres Endgerätes plazierten Cookies gespeichert worden sein, bewirkt das Setzen des Opt-In Cookies das Folgende: Durch Ihre Einwilligung verlängert sich die Lebensdauer der von nugg.ad bereits gesetzten Cookies auf insgesamt 1 Jahr (berechnet ab dem Zeitpunkt des Setzens dieser Cookies). Die vor dem Opt-in in den Cookies gespeicherten Informationen werden nach Ihrer Einwilligung also beibehalten und mit Ablauf der Lebensdauer der Cookies, mithin nach Ablauf von maximal 1 Jahr, gelöscht.

Sie haben das Recht, jederzeit die Aufzeichnung von Meßdaten durch das nugg.ad System zu unterbinden, indem Sie die Möglichkeit eines Widerspruchs (Opt-Out) nutzen. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie ebenfalls jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Auch ein Opt-Out wird in einem Cookie im Endgerät Ihres Browsers gespeichert, hat eine Lebensdauer von 10 Jahren und trägt den Namen „nuggstopp“ und wird von „nuggad.net“ gesetzt.

Bitte beachten Sie, daß der Opt-Out für uns technisch nicht mehr erkennbar ist, wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen.

Ihre Einwilligung oder Ihren Widerspruch können Sie im Internet auf der nugg.ad Startseite oder auf der Seite „Mein Themen Monitor“ erklären. Dazu betätigen Sie bitte den entsprechenden Button. Die Informationsseite „Mein Themen Monitor“ ermöglicht es Ihnen nachzuvollziehen, wie nugg.ad Ihr Surfverhalten eingeordnet hat. Dazu werden die aggregierten Häufigkeiten Ihres Nutzungsverhaltens aus dem Cookie verschlüsselt gelesen und in groben Kategorien dargestellt. Weitere Hinweise finden Sie auf der Seite „Mein Themen Monitor“.

5. Datensicherheit

Alle Mitarbeiter der nugg.ad AG, die mit den oben genannten Daten umgehen, werden gemäß §5 Bundesdatenschutzgesetz bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit zur Verschwiegenheit verpflichtet. nugg.ad setzt darüber hinaus technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Daten vor Manipulation, Zerstörung oder Verlust zu schützen.

6. Kontakt

Für Fragen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit können Sie uns jederzeit eine EMail an privacy@nugg.ad senden. Gerne können Sie auch direkt unseren Datenschutzbeauftragten Christian Pfeiffer kontaktieren (christian.pfeiffer@nugg.ad). Durch die Weiterentwicklung unserer Dienste oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. nugg.ad behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Datenschutz für diese Website

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen über unsere gesetzliche Verpflichtung hinaus Informationen zum Thema Datenschutz und zur Datensicherheit geben. 

Für die nugg.ad AG predictive behavioral targeting (nugg.ad) ist der Schutz jeglicher Daten von höchster Bedeutung. nugg.ad lebt mit und von Daten, vor allem aber leben wir vom Vertrauen unserer Kunden in den sorgsamen Umgang mit ihren Daten. Zu unseren unverrückbaren Grundsätzen gehört daher die kompromisslose Respektierung des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung eines jeden Bürgers.

nugg.ad fühlt sich dem in Deutschland und Europa gesetzlich geregelten und darüber hinaus dem gefühlten Datenschutz ohne Wenn und Aber verpflichtet. Deswegen informieren wir an dieser Stelle über den Umgang mit Daten bei nugg.ad und die Bedeutung von Daten für unsere Technologie.

1. Welche Daten speichern und verarbeiten wir?

Wir speichern und verarbeiten keine mittelbar oder unmittelbar personenbezogenen Daten von Ihnen bei einem Besuch auf unserer Webseite. Ihre IP-Adresse speichern und verarbeiten wir nicht. Auch die Eigenschaften Ihres Browsers wie z.B. Browserhersteller, Betriebssystem oder deaktivierte/aktivierte Erweiterungen speichern und verarbeiten wir nicht. Allerdings nutzen wir die präferierte Sprache Ihres Browsers, seine Codierungsvorgaben und zwar sowohl Zeichensatz als auch Komprimierungseinstellung.

Diese Verarbeitung erfolgt zum schnelleren Seitenaufbau in der gewünschten Sprache. Eine Speicherung dieser technischen Parameter erfolgt nicht. Von welcher Webseite sie auf unsere Webseite gekommen sind, erfahren wir nicht.

2. Einsatz von „Cookies"

Durch Ihren Besuch auf unserer Webseite wird kein Cookie im Browser Ihres Endgerätes (z.B. PC, Laptop, SmartPhone, etc.) gespeichert.

3. Datensicherheit

Alle Mitarbeiter der nugg.ad AG, die mit mittelbar und unmittelbar personenbezogenen Daten umgehen, werden gemäß §5 Bundesdatenschutzgesetz bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit zur Verschwiegenheit verpflichtet. nugg.ad setzt darüber hinaus technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Daten vor Manipulation, Zerstörung oder Verlust zu schützen. 

4. Kontakt

Für Fragen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit können Sie uns jederzeit eine EMail an privacy@nugg.ad senden. Gerne können Sie auch direkt unseren Datenschutzbeauftragten Christian Pfeiffer kontaktieren (christian.pfeiffer@nugg.ad). Durch die Weiterentwicklung unserer Dienste oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. nugg.ad behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Selbstregulierungskodex des DDOW

Für uns ist der Schutz Ihrer Daten von höchster Bedeutung. nugg.ad lebt mit und von Daten, vor allem aber leben wir von Ihrem Vertrauen in den sorgsamen Umgang mit Ihren Daten. Wir haben uns über unsere gesetzliche Verpflichtung hinaus dem Selbstregulierungskodex des Deutschen Datenschutzrates Onlinewerbung (DDOW) und den Vorgaben des IAB Europe Framework for Online Behavioral Advertising im Hinblick auf nutzungsbasierte Online-Werbung unterworfen. Den gültigen Selbstregulierungskodex können Sie unter folgendem Link einsehen: http://www.youronlinechoices.com/de/nutzungsbasierte-online-werbung/ 

Kontaktmessung

Eine Funktion des nugg.ad Systems besteht in der Messung der Anzahl von Werbemitteleinblendungen (z.B. Banner) von Online-Kampagnen pro Nutzer (Client).

Um diese Messung vorzunehmen, wird eine Markierung (Messpixel) in das Werbemittel integriert, die bei jeder Einblendung einen Aufruf an das nugg.ad System auslöst. Bei jedem dieser Aufrufe schreibt nugg.ad ein Cookie mit dem Namen "ci" in den Browser des Nutzers. In diesem Cookie "ci" sind die Nummer der jeweiligen Kampagne (Kampagnen-ID), die Anzahl der Werbemitteleinblendungen und ein Datumstempel der letzten Einblendung gespeichert.

Das Cookie löscht sich nach 26 Wochen. Eine persönliche Identifizierung des Nutzers ist zu keinem Zeitpunkt möglich.